Erlebnis Lesen ... von der Fantasie zum Schreiben, ... vom Schreiben zum Lesen


Übersicht

Erlebnis Lesen
Bilderbücher
Kinderbücher
Jugendbücher
Sachbücher
Ab 1 Jahren
Ab 2 Jahren
Ab 3 Jahren
Ab 4 Jahren
Ab 5 Jahren
Ab 6 Jahren
Ab 7 Jahren
Ab 8 Jahren
Ab 9 Jahren
Ab 10 Jahren
Ab 11 Jahren
Ab 12 Jahren
Ab 13 Jahren
Ab 14 Jahren
Ab 15 Jahren
Ab 16 Jahren
Reihen (A-Z)

Lass Hören
Hörbücher (CD)
Hörbücher (MC)
Reihen (A-Z)

Lass Sehen
DVD-Tipps

Ausgewählt
Beliebte Autoren

Leichter Lernen
CD-ROM-Tipps

Impressum/AGB

Erlebnis Lesen - Sachbücher - Ab 15 Jahren

Jens Soentgen, Nadia Budde (ill.)
Selbstdenken!
20 Praktiken der Philosophie


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

20 Praktiken der Philosophie

Die 20 philosophischen Praktiken, die Jens Soentgen anschaulich und unterhaltsam vorführt, stärken die Fähigkeit, selbst zu denken, sie schärfen das Urteil und machen unabhängiger von fremden Belehrungen. Die Illustrationen von Nadia Budde unterstützen den Autor wirkungsvoll: Sie machen die Lektüre zum Vergnügen!

Bücher über Philosophen und Philosophien haben es in den letzten Jahren in die Bestsellerlisten geschafft. So erfreulich diese Mode ist, so einseitig ist sie doch. Die populäre Literatur informiert nämlich nur darüber, was dieser oder jener Philosoph gedacht hat. Das Philosphieren selbst bleibt im Dunkeln. Wie es aber funktioniert, wie es das kreative, eigenständige Denken fördert, zeigt Jens Soentgen ganz anschaulich in "Selbstdenken!". Er führt die populärsten und wirkungsvollsten Praktiken des Philosophierens vor, nicht abstrakt, sondern wie ein unterhaltsames Spiel - verbunden mit der Einladung, mitzuspielen.

Der Autor
Jens Soentgen, geboren 1967 in Bensberg, studierte Chemie und promovierte in Philosophie. Lehraufträge führten ihn an verschiedene Universitäten der Bundesrepublik. Von 1999 bis 2000 war er als Gastprofessor in Brasilien tätig. Seit 2002 ist er Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Sein Buch "Selbstdenken" (2003) war nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis.

Die Illustratorin
Nadia Budde, geboren 1967 in Berlin, war Gebrauchswerberin, bevor sie an der Kunsthochschule in Berlin Weißensee Grafik studierte. Für ihr erstes Bilderbuch Eins zwei drei Tier erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis 2000. Auch ihre nachfolgenden Bilderbücher wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Preise & Auszeichnungen

  • Nominierung: Deutscher Jugendliteraturpreis 2004 (Sachbuch)


Peter Hammer Verlag, 2003, 220 S.
19,90 Euro
Lesestufe: ab 15 Jahre
Hardcover
» Online Bestellen


» Weitere Titel


Lieferung, Versand und Rechnung erfolgen über unseren Partner amazon.de

In eigener Sache
Der Aufbau und die permanente Pflege dieser WebSite passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von CD-ROMs und Büchern angewiesen. So kann jeder zum weiteren Aufbau dieser WebSite beitragen!




Warenkorb anzeigen
 








Geniale Frauen
(Frauen-genial.de)

Sprachen
(SprachWelt.de)


Reisen
(WorldGuide.de)

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)

Grenzwissen
(ParaSearch.de)

Hörbücher
(opus-live)



Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

© 2003-2016 erlebnis lesen

Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.

Google
  Web www.erlebnis-lesen.de